Email share button

Mountainbikeland

Fotogalerie

Naturpark_Jura_vaudois_3582_M.jpg
Naturpark_Jura_vaudois_3583_M.jpg
Naturpark_Jura_vaudois_3584_M.jpg
Naturpark_Jura_vaudois_3586_M.jpg

Wandern in der Umgebung

Au sommet du Jura suisse
Au sommet du Jura suisse
Route 130, Le Sentier–Montricher
alle zeigen
Balade au Noirmont
Balade au Noirmont
Route 125, La Cure–La Cure
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jurasüdfuss-Route
Jurasüdfuss-Route
Etappe 5, Bière–Genève
alle zeigen
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 6, Vallorbe–Nyon
alle zeigen
Route du Vignoble de la Côte
Route du Vignoble de la Côte
Route 474, Nyon–Rolle–Bassins–Nyon
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Saint-George
Naturpark Jura vaudois

Naturpark Jura vaudois

Der Naturpark Jura vaudois erstreckt sich vom Gipfel der Dôle bei Saint-Cergue bis nach dem für die romanische Stiftskirche berühmten Romainmôtier. In der vielseitigen Landschaft kommen Mountainbiker und Genusswanderer auf ihre Kosten: Altehrwürdige Wirtshäuser locken mit regionalen Köstlichkeiten.
In den Fussstapfen von Visionären

Der Naturpark Jura vaudois existiert seit 2010 und verdankt seine Entstehung der Weitsicht der Eigentümer seiner Bergweiden und Pro Natura, welche bereits vor über vierzig Jahren die Weichen für den Park stellten. Tatsächlich wurde schon 1973 der «Parc jurassien vaudois» gegründet, mit dem Ziel, die traditionelle Kulturlandschaft durch die Unterstützung der herkömmlichen Land- und Forstwirtschaft zu erhalten.

Durchstreifen Sie diese reiche und ruhige Landschaft

Grosse Wälder, in denen verstreut Wytweiden liegen, charakterisieren die Waadtländer Jurahöhen. Diese Landschaften beherbergen Arten und Lebensräume von grosser Bedeutung. Wer weiss, vielleicht können Sie eine der seltenen Kreuzottern oder einen Auerhahn, der scheue Wächter dieser weiten Räume, beobachten?

Tauchen Sie in unbekannte Welten ein

Der Waadtländer Jurapark bietet seit 15 Jahren zahlreiche Naturexkursionen an. Schulklassen oder Firmen haben hier die Möglichkeit, die grösste Waldameisenkolonie Europas zu beobachten. Besichtigen Sie alleine oder mit der Familie eine der Bergweiden und erfahren Sie dabei von einer Fachperson viel Wissenswertes über die bäuerliche Architektur. Fichte oder Weisstanne? Im tiefen Wald von Risoud lernen Sie, diese zu unterscheiden.

Kosten Sie die regionalen Spezialitäten

Die Bergweiden produzieren das «Gold» der Region, den «Gruyère d'alpage». Im Waadtländer Jura können Sie in nicht weniger als 18 Alpkäsereien die Produktion dieser mit dem AOC-Label ausgezeichneten Spezialität hautnah verfolgen. In der Gegend des Vallée de Joux können Sie eine weitere ursprüngliche Käsespezialität, den «Vacherin Mont d'Or» kosten. Oder gleich ein Stück dieses köstlichen AOC-Produkts in der hochwertigen Holzverpackung aus der Region mit nach Hause tragen.
Der Naturpark Jura vaudois erstreckt sich vom Gipfel der Dôle bei Saint-Cergue bis nach dem für die romanische Stiftskirche berühmten Romainmôtier. In der vielseitigen Landschaft kommen Mountainbiker und Genusswanderer auf ihre Kosten: Altehrwürdige Wirtshäuser locken mit regionalen Köstlichkeiten.
In den Fussstapfen von Visionären

Der Naturpark Jura vaudois existiert seit 2010 und verdankt seine Entstehung der Weitsicht der Eigentümer seiner Bergweiden und Pro Natura, welche bereits vor über vierzig Jahren die Weichen für den Park stellten. Tatsächlich wurde schon 1973 der «Parc jurassien vaudois» gegründet, mit dem Ziel, die traditionelle Kulturlandschaft durch die Unterstützung der herkömmlichen Land- und Forstwirtschaft zu erhalten.

Durchstreifen Sie diese reiche und ruhige Landschaft

Grosse Wälder, in denen verstreut Wytweiden liegen, charakterisieren die Waadtländer Jurahöhen. Diese Landschaften beherbergen Arten und Lebensräume von grosser Bedeutung. Wer weiss, vielleicht können Sie eine der seltenen Kreuzottern oder einen Auerhahn, der scheue Wächter dieser weiten Räume, beobachten?

Tauchen Sie in unbekannte Welten ein

Der Waadtländer Jurapark bietet seit 15 Jahren zahlreiche Naturexkursionen an. Schulklassen oder Firmen haben hier die Möglichkeit, die grösste Waldameisenkolonie Europas zu beobachten. Besichtigen Sie alleine oder mit der Familie eine der Bergweiden und erfahren Sie dabei von einer Fachperson viel Wissenswertes über die bäuerliche Architektur. Fichte oder Weisstanne? Im tiefen Wald von Risoud lernen Sie, diese zu unterscheiden.

Kosten Sie die regionalen Spezialitäten

Die Bergweiden produzieren das «Gold» der Region, den «Gruyère d'alpage». Im Waadtländer Jura können Sie in nicht weniger als 18 Alpkäsereien die Produktion dieser mit dem AOC-Label ausgezeichneten Spezialität hautnah verfolgen. In der Gegend des Vallée de Joux können Sie eine weitere ursprüngliche Käsespezialität, den «Vacherin Mont d'Or» kosten. Oder gleich ein Stück dieses köstlichen AOC-Produkts in der hochwertigen Holzverpackung aus der Region mit nach Hause tragen.

Naturpark Jura vaudois

Adresse

Parc naturel régional Jura vaudois
Route du Marchairuz 2 - CP33
1188 St-George
Tel. +41 (0)22 366 51 70
info@parcjuravaudois.ch
www.parcjuravaudois.ch

Services

Übernachten

Chalet des Amis de la Nature
Chalet des Amis de la Nature
St. George
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Au sommet du Jura suisse
Au sommet du Jura suisse
Route 130, Le Sentier–Montricher
alle zeigen
Balade au Noirmont
Balade au Noirmont
Route 125, La Cure–La Cure
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jurasüdfuss-Route
Jurasüdfuss-Route
Etappe 5, Bière–Genève
alle zeigen
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 6, Vallorbe–Nyon
alle zeigen
Route du Vignoble de la Côte
Route du Vignoble de la Côte
Route 474, Nyon–Rolle–Bassins–Nyon
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike