Email share button

Mountainbikeland

Fotogalerie

Wandern in der Umgebung

Au sommet du Jura suisse
Au sommet du Jura suisse
Route 130, Le Sentier–Montricher
alle zeigen
Tour du Lac de Joux
Tour du Lac de Joux
Route 127, Le Sentier–Le Sentier
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 6, Vallorbe–Nyon
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Jura Bike
Le Grand Risoud Bike
Mont Tendre Bike
Le Chenit
Vallée de Joux

Vallée de Joux

Das Vallée de Joux ist ein abgeschlossenes Hochtal im waadtländer Jura und ein beliebtes Gebiet zum Wandern und Langlaufen. Die vielfältige Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, Weiden, felsigen Trockenrasen und Feuchtwiesen beherbergt eine reiche Fauna und Flora.
Das Vallée de Joux – bekannt für seine Uhrenindustrie und den Vacherin Mont d’Or – ist ein abgeschlossenes Hochtal im waadtländer Jura. Die Landschaft ist geprägt durch den Lac de Joux und den Lac Brenet sowie ausgedehnte Nadelwälder und die Landwirtschaft.

Geologisch ist es der Untergrund aus Kalk, welcher der Region mit Karrenfeldern, Dolinen und zahlreichen Höhlen ihren Charakter verleiht. Der Lac de Joux verfügt über einen unterirdischen Abfluss, der erst bei Vallorbe wieder an die Oberfläche tritt.

Das raue Klima wirkt sich auf die Vegetation aus. So sind in den Flachmooren arktische Reliktarten zu finden.

Der Wechsel von Wald, Weiden, felsigen Trockenrasen und Feuchtwiesen begünstigt eine reiche Fauna und Flora. Die weitläufige Landschaft mit dem Grand Risoux als grösstem zusammenhängendem Wald der Schweiz bietet auch Raubtieren wie dem Luchs einen Lebensraum. Früher sollen im Risoux Wölfe und Bären gelebt haben.
Das Vallée de Joux ist ein abgeschlossenes Hochtal im waadtländer Jura und ein beliebtes Gebiet zum Wandern und Langlaufen. Die vielfältige Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, Weiden, felsigen Trockenrasen und Feuchtwiesen beherbergt eine reiche Fauna und Flora.
Das Vallée de Joux – bekannt für seine Uhrenindustrie und den Vacherin Mont d’Or – ist ein abgeschlossenes Hochtal im waadtländer Jura. Die Landschaft ist geprägt durch den Lac de Joux und den Lac Brenet sowie ausgedehnte Nadelwälder und die Landwirtschaft.

Geologisch ist es der Untergrund aus Kalk, welcher der Region mit Karrenfeldern, Dolinen und zahlreichen Höhlen ihren Charakter verleiht. Der Lac de Joux verfügt über einen unterirdischen Abfluss, der erst bei Vallorbe wieder an die Oberfläche tritt.

Das raue Klima wirkt sich auf die Vegetation aus. So sind in den Flachmooren arktische Reliktarten zu finden.

Der Wechsel von Wald, Weiden, felsigen Trockenrasen und Feuchtwiesen begünstigt eine reiche Fauna und Flora. Die weitläufige Landschaft mit dem Grand Risoux als grösstem zusammenhängendem Wald der Schweiz bietet auch Raubtieren wie dem Luchs einen Lebensraum. Früher sollen im Risoux Wölfe und Bären gelebt haben.

Vallée de Joux

Adresse

Bundesamt für Umwelt
Bundesinventar der Landschaften
und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN)
BLN-Objekt-Nr. 1022
Tel. -
bln@bafu.admin.ch
www.bafu.admin.ch/bln

Services

Orte

Le Sentier
Le Sentier
alle zeigen

Übernachten

Bed and Breakfast Aubert
Bed and Breakfast Aubert
Le Brassus
Chambres d’Hôtes Les Fûves
Chambres d’Hôtes Les Fûves
Orient
Hôtel Restaurant Bellevue le Rocheray
Hôtel Restaurant Bellevue le Rocheray
Le Sentier
Hôtel du Marchairuz
Hôtel du Marchairuz
St-George
Le Pré-Bois
Le Pré-Bois
Le Solliat
alle zeigen

Wandern in der Umgebung

Au sommet du Jura suisse
Au sommet du Jura suisse
Route 130, Le Sentier–Montricher
alle zeigen
Tour du Lac de Joux
Tour du Lac de Joux
Route 127, Le Sentier–Le Sentier
alle zeigen

Velofahren in der Umgebung

Jura-Route
Jura-Route
Etappe 6, Vallorbe–Nyon
alle zeigen

Biken in der Umgebung

Jura Bike
Jura Bike
Le Grand Risoud Bike
Mont Tendre Bike