Email share button
false

Mountainbikeland

Fotogalerie

Wandern in

Soubey
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 3, Soubey–Saignelégier
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 2, St-Ursanne–Soubey
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 3, Goumois–Soubey
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 4, Soubey–St-Ursanne
alle zeigen

Velofahren in

Soubey
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 2, Courgenay (Courtemautruy)–Saignelégier
alle zeigen

Biken in

Soubey
Jura Bike
Soubey
Soubey

Soubey

Das Bauerndorf Soubey (476 m ü.M.) befindet sich in der Talebene des Doubs direkt am Fluss. Entlang des Doubs führen schöne Wander- und Bike-Strecken. Es ist auch ein Paradies für Fischer und Kanusportler. Im Ortskern sind noch die Häuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert zu sehen.
Soubey – rund 7 km nordöstlich von Saignelégier - ist geprägt von der Landwirtschaft (v.a. Milchwirtschaft und Viehzucht). Auf 13,5 km2 Fläche leben lediglich 140 Einwohner. Das Gemeindegebiet umfasst einen Abschnitt des Clos du Doubs. Die Talflanken sind bis zu 500 m hoch. Dem Fluss entlang sind hier meist Auen zu finden, die 200 bis 300 Meter breit sind.

Die Pfarreikirche Saint-Valbert stammt aus dem Jahr 1632 und weist als einzige Schweizer Kirche nördlich der Alpen ein Dach aus Kalksteinplatten auf. Die dünnen Platten stammen aus Steinbrüchen der Region und sind ausserordentlich schwer. Die Fenster wurden von Coghuf 1962 gestaltet.

Der Ortskern ist geprägt von den alten Häusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Wenn man die nach Sainglégier führende Strasse verlässt und beim ersten Weg links abbiegt, gelangt man zur sehenswerten Mühle aus dem Jahr 1565, wo sich heute eine Forellenzucht befindet, die auch besichtigt werden kann. Ein Spaziergang zum Kreuz oberhalb des Dorfes wird mit einer sehr schönen Aussicht über das Dorf und das Tal belohnt.

Empfehlenswert sind die Wander- und Bikewege entlang der Doubs-Ufer durch intakte Naturlandschaften. Der Fluss ist auch bei Kanuten und Fischern sehr beliebt.

Highlights

  • Dorfkern und Kirche Saint-Valbert
  • Rechts von der Metallbrücke, die über den Doubs führt, befindet sich das alte Mauthäuschen, wo früher die Brückengebühr erhoben wurden
  • Mühle aus dem Jahr 1565 mit Forellenzucht
  • Doubs für Fischen und Kanufahrten, Uferregionen mit reizvollen Wander- und Bikewegen.
Das Bauerndorf Soubey (476 m ü.M.) befindet sich in der Talebene des Doubs direkt am Fluss. Entlang des Doubs führen schöne Wander- und Bike-Strecken. Es ist auch ein Paradies für Fischer und Kanusportler. Im Ortskern sind noch die Häuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert zu sehen.
Soubey – rund 7 km nordöstlich von Saignelégier - ist geprägt von der Landwirtschaft (v.a. Milchwirtschaft und Viehzucht). Auf 13,5 km2 Fläche leben lediglich 140 Einwohner. Das Gemeindegebiet umfasst einen Abschnitt des Clos du Doubs. Die Talflanken sind bis zu 500 m hoch. Dem Fluss entlang sind hier meist Auen zu finden, die 200 bis 300 Meter breit sind.

Die Pfarreikirche Saint-Valbert stammt aus dem Jahr 1632 und weist als einzige Schweizer Kirche nördlich der Alpen ein Dach aus Kalksteinplatten auf. Die dünnen Platten stammen aus Steinbrüchen der Region und sind ausserordentlich schwer. Die Fenster wurden von Coghuf 1962 gestaltet.

Der Ortskern ist geprägt von den alten Häusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Wenn man die nach Sainglégier führende Strasse verlässt und beim ersten Weg links abbiegt, gelangt man zur sehenswerten Mühle aus dem Jahr 1565, wo sich heute eine Forellenzucht befindet, die auch besichtigt werden kann. Ein Spaziergang zum Kreuz oberhalb des Dorfes wird mit einer sehr schönen Aussicht über das Dorf und das Tal belohnt.

Empfehlenswert sind die Wander- und Bikewege entlang der Doubs-Ufer durch intakte Naturlandschaften. Der Fluss ist auch bei Kanuten und Fischern sehr beliebt.

Highlights

  • Dorfkern und Kirche Saint-Valbert
  • Rechts von der Metallbrücke, die über den Doubs führt, befindet sich das alte Mauthäuschen, wo früher die Brückengebühr erhoben wurden
  • Mühle aus dem Jahr 1565 mit Forellenzucht
  • Doubs für Fischen und Kanufahrten, Uferregionen mit reizvollen Wander- und Bikewegen.

Anreise und Rückreise Soubey

Adresse

Jura Tourisme
Place Roger Schaffter
2882 St-Ursanne
Tel. +41 (0)32 432 41 90
info@juratourisme.ch
www.juratourisme.ch

Services

Übernachten

Chambres d'hôtes Le Roupillon
Chambres d'hôtes Le Roupillon
Soubey
Hôtel du Cerf
Hôtel du Cerf
Soubey
alle zeigen

Wandern in

Soubey
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 3, Soubey–Saignelégier
alle zeigen
Trans Swiss Trail
Trans Swiss Trail
Etappe 2, St-Ursanne–Soubey
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 3, Goumois–Soubey
alle zeigen
Au fil du Doubs
Au fil du Doubs
Etappe 4, Soubey–St-Ursanne
alle zeigen

Velofahren in

Soubey
Jura-Route
Jura-Route
Etappe 2, Courgenay (Courtemautruy)–Saignelégier
alle zeigen

Biken in

Soubey
Jura Bike